REFERENZEN | UNTERNEHMEN | CLAUDIA GROTEGUT ARCHITEKTUR + KONZEPT | ESSEN | NRW


Referenzen | Unternehmen | Konzeptentwicklung


Bild 2 Bild 3 Bild 3 Bild 3 Bild 3 Bild 3 Bild 3 Bild 3




2016 Anonym, NRW
Standortberatung
Beratung Unternehmensarchitektur
Konzept | Entwicklung eines städtebaulichen Konzeptes
für einen zukünftigen Unternehmenssitz
in historischer und denkmalgeschützter Umgebung
ca. 1.250 m² BGF

2010 AUDI, Autohaus in NRW
Konzept zur Umsetzung der Richtlinie „Die AUDI Direktannahme”
Corporate Design - Umsetzung

2008 Tischlerei Schröter, Bochum – Innenraumgestaltung
Konzept | Innenraumgestaltung

2007 SkF – Café Schließfach, Essen
Ausarbeitung dreier Konzepte zur Umgestaltung
und Instandsetzung der Sanitäranlagen:
Ideenskizzen, Kostengrobschätzung

2007 Messe Essen GmbH, CCE, Grugahalle, Essen
Wettbewerb Projekt 2012
Foyer Messe Essen mit Messe Tower
Foyer Grugahalle
Messehalle 8 / 9
Passage
UKA *

2007 BMZ + more, Düsseldorf
Erstellung eines Konzeptes zur
Erweiterung des Standortes Schirmerstraße 76 von
7.000 m² auf 11.000 m² und zur
Modernisierung der Bürostruktur
UKA *

2007 Zentrum für Kultur- und Wirtschaftsförderung des Staates Georgien
Konzept zur Umgestaltung des Herrenhauses
Schloss Schellenberg, Rentei Schellenberg
(ca. 1.250 m²)
UKA *

2006 Messe Essen GmbH, VIP-Bereich Mitte
Studie zur Aufwertung des innenliegenden, nicht
durch Tageslicht beleuchteten VIP-Bereiches
UKA *

2004 Messe Essen GmbH, Überdachung Messe Eingang Ost
Entwicklung dreier Varianten als Ideenstudie
UKA *

2004 Studie + Wettbewerb, Münster – Umnutzung der ehemaligen OSMO-Hallen
Wohnen und Arbeiten am Stadthafen Münster
Konzept | Städtebau
Konzept | Unternehmensarchitektur am Hafen

2004 Messe Essen GmbH, Halle 3, Optimierung Restaurant Piazza
Entwicklung eines Konzeptes zur
Optimierung des Restaurants Piazza
UKA *

2004 EVAG, Erscheinungsbild U-Bahnhof Messe Ost
Entwicklung eines Gestaltungskonzeptes zur
Stärkung des Bildes „Messebahnhof“
UKA *

2003 Schloss Schellenberg, Rentei Schellenberg, Bestandsaufnahme
Aufmaß
Schloss Schellenberg, Rentei Schellenberg, Digitalisierung
Digitalisierung von Bestandsplänen und Aufmaß
(ca. 5.500 m²),
Entwicklung eines Layouts zur Vermarktung
UKA *

2003 Schloss Schellenberg, Rentei Schellenberg, Exposé
Entwicklung eines Exposés für Immobilienmesse
UKA *

2001 BMZ-Haus, Schirmerstraße 76 in Düsseldorf – DB Nachbargrundstück
Machbarkeitsstudie und Analyse zum möglichen Erwerb eines
Nachbargrundstücks der DB-Immobilien
UKA *



Konzeptentwicklungen zur Umgestaltung und Aufwertung von Schulen


2005 Konkordiaschule, Düsseldorf
Pfad der Sinne
Ausarbeitung eines Konzeptes zur Aufwertung des
Schulgartens
UKA *

2002 Kindergarten und Schule für gehörbehinderte Kinder, Bochum-Langendreer
Konzept | Architekturplanung
Konzept | Freiraumgestaltung
Naturerlebnispfad mit Bienenhaus,
Biotop,
rollstuhlgerechte Spielbereiche wie
Sand-Ebenen, Spieltische, Rollstuhl-Karussell
und Bootwal nach Jörg Knaak




UKA * | Benannte Leistungsphasen (LPH) wurden durch die Inhaberin und Architektin Frau Dipl.-Ing. Claudia Grotegut in freier Mitarbeit für Ulrich Krautwald Architekten, Essen, erbracht.